Eine gut funktionierende Postfiliale vor Ort ist deshalb ein bedeutsamer Standortfaktor mit Blick auf Ansiedlungsentscheidungen für Wohnen und Gewerbe. Viele gerade ältere Einwohner und auch Kinder und Jugendliche sind darüber hinaus auf eine wohnortnahe Postversorgung angewiesen und nutzen diese auch, wie die Frequenz der bisherigen Postfiliale gezeigt hat. Die immerhin rund 120 Betriebe in Wörsdorf müssen sich auch darauf verlassen können. Nachdem der frühere Betreiber der Wörsdorfer Postagentur im Sommer 2017 kurzfristig gekündigt hat, hat sich der Ortsverband der CDU in Wörsdorf in einem Schreiben an die Deutsche Post AG und in mehreren Gesprächen für einen Erhalt der Postfiliale in Wörsdorf eingesetzt, unterstützt durch Idsteins Bürgermeister Christian Herfurth. Die Post wurde daraufhin am alten Standort Hauptstraße 39 in Wörsdorf wieder in Eigenregie halbtäglich montags bis samstags geöffnet, allerdings mit eingeschränktem Angebot.

Mittlerweile hat sich wohl, trotz reduzierter Öffnungszeiten und der Tatsache, dass dort an der Haustür nicht zugestellte Pakete nicht abgeholt werden können, die Nutzung durch die Bürger nach Beobachtung des Ortsverbandes etwas stabilisiert. Dies könnte jedoch durch immer wieder zu beobachtende Schließungen der Filiale für einige Tage, oft ohne Ankündigung oder nähere Information, gefährdet werden. Alleine seit November 2020 war dies an mindestens 11 Tagen der Fall, ohne dass hierfür Gründe genannt werden. Wenn sich dies weiter häuft, ist es eine Gefahr für den langfristigen Bestand dieser Filiale, da sich dann die Post auf mangelnde Nachfrage, obwohl selbst verursacht, berufen könnte. Der CDU Ortsverband Wörsdorf hat daher Herrn Bürgermeister Christian Herfurth gebeten, sich erneut bei der Post AG im Rahmen der Wirtschaftsförderungsaufgaben der Stadt für einen dauerhaft verlässlichen Betrieb dieser Filiale einzusetzen. Denn diese ist für Wörsdorf ein unverzichtbarer Teil leistungsfähiger Infrastruktur und wird ohne Not durch die häufigen Schließungen gefährdet.

Svenja C. Milster
1.Vorsitzende des CDU - Ortsverbandes Wörsdorf
Peter Niere
Stv. Vorsitzender des CDU - Ortsverbandes Wörsdorf

Autor: Peter Niere

« Ein Filetstück zu Füßen des Hexenturmes Radweg im Wörsdorfer Tunnel wird gebaut »