Seit dem einigen Jahren war der ca. 100 m lange häufig genutzte Verbindungsweg zwischen Ringgasse in Höhe Hausnr. 27 zum Markt sowie zu dem viel begangenen Weg über die Wiesen des Wörsbaches in einem sehr schlechten Zustand. Er konnte nur mit Stolpergefahr insbesondere auch bei schlechtem Wetter insbesondere von Personen mit Mobilitätsproblemen (z.B. auch bei Rollatoreinsatz) oder von Personen mit Kinderwagen genutzt werden. Denn dieser Weg war nur notdürftig und grobkörnig bzw. mit groben Steinen befestigt. Bei schlechtem Wetter war er zudem teilweise schlammig bzw. mit Wasserpfützen versehen. Deshalb hatte sich der Ortsbeirat Wörsdorf mehrfach für eine Herrichtung und Glättung eingesetzt. Beantragt hatte dies die CDU Wörsdorf bereits 2018. Durch eine Glättung der Oberfläche, für die das Bauamt der Stadt Idstein nun gesorgt hat, ist seit Anfang Oktober eine gefahrlose Passage für alle möglich.

Wörsdorf, 06.10.2020

Svenja C. Milster
1.Vorsitzende des CDU - Ortsverbandes Wörsdorf
Peter Niere
Stv. Vorsitzender des CDU - Ortsverbandes Wörsdorf

Autor: Peter Niere

« Bericht aus dem Ortsverband Wörsdorf Außenbewirtschaftung auch im Winter ermöglichen »