Der CDU Ortsverband Wörsdorf hat Ende Juli mit allen Wörsdorfer Unternehmen Kontakt aufgenommen, um Ihre Anforderungen an den Standort Wörsdorf kennen zu lernen. Danach ist die Wörsdorfer Wirtschaft mit ihrem Standort zufrieden, sieht aber Optimierungsbedarf: So wird beim Angebot des öffentlichen Nahverkehrs,

insbesondere auch an den Wochenenden, Ausbaubedarf gesehen. Die Belastungen durch den hohen Anteil an Durchgangsverkehren auf der Straße müssten reduziert werden. Es müsse außerdem, soll das aktuelle Angebot an Dienstleistungen aller Art gehalten werden können, auf eine Stabilisierung und einen maßvollen Bevölkerungszuwachs hingewirkt werden. Das gelte insbesondere für das heutige Angebot an ärztlichen Dienstleistungen. Dazu gehöre auch, dass den ansässigen Betrieben durch die Möglichkeit gegeben werden müsse, an ihrem Standort zu wachsen (11/2019).
• Auf Antrag der CDU Wörsdorf wurde im Ortsbeirat ein mit der Lukas-Kirchengemeinde abgestimmter Antrag auf Einrichtung eines Witterungsschutzes an der Haltestelle einstimmig angenommen, ebenso eine Verbesserung der Außenbeleuchtung der Kirche. (10/2019)
• In der Wallbacher Str. soll in Kürze der Zebrastreifen in Höhe Fünfkirchner Weg zur Sicherung des Schulweges wieder angebracht werden. Dies ergab eine Rückfrage der Wörsdorfer CDU bei der Stadt Idstein (25.11.2019).
• Die CDU Wörsdorf hat ein Grundsatzpapier zur Rolle Wörsdorfs im geplanten Idsteiner Stadtentwicklungskonzept beschlossen. Die Wörsdorfer CDU will sich damit an Idsteiner Diskussionsprozess zu einem gesamtstädtischen Entwicklungsplan beteiligen und ihre Vorstellungen zur Rolle des größten Idsteiner Stadtteiles einbringen. In einem Positionspapier wurden alle wesentlichen Aspekte einer Stadtentwicklung formuliert, die für aus Sicht der CDU Wörsdorf von Bedeutung sind. Es wurde auf der Grundlage der Diskussionen im „Wörsdorfer Bürgerdialog“ entwickelt und basiert zudem auf zahlreichen Gesprächen mit Wörsdorfer Bürgern und Wörsdorfer Wirtschaft. Es wird der CDU Wörsdorf als Grundlage für ihr politisches Handeln in den nächsten Monaten dienen. Bei Interesse kann dieses Papier unter Pit.N48@web.de oder den u.a. Kontakten als PDF angefordert werden (11/2019).
Termine:
• Die nächste öffentliche Zusammenkunft des Ortsbeirates Wörsdorf findet am 20.01.2020 im DGH statt.
• am 16.12.2019 19.30h findet die nächste Vorstandssitzung des Ortsverbandes im DGH statt.
• Der nächste Wörsdorfer Bürgerdialog wird am 20.8.2020 im DGH durchgeführt.
Schlaglöcher, nicht lesbare Verkehrsschilder, zugewachsene Grünanlagen usw.: versuchen Sie es dem Idsteiner Mängelmelder, der auf der Idsteiner Homepage unter der Rubrik „Rathaus und Politik“ zu finden ist.Sie haben es versucht und es klappt nicht? Er funktioniert nicht oder nicht zufriedenstellend? Ihre Anliegen sind umfangreicher oder eher grundsätzlich: sprechen Sie uns an! Wir können keine Lösung versprechen, aber wir versprechen eine sorgfältige Prüfung und ggfls. eine Vorlage im Ortsbeirat zur Diskussion und Beschlussfassung.

Autor: Peter Niere

« CDU Fraktion berät intensiv über Klimaschutzkonzept Kein Interesse am Klimaschutz! Grüne und SPD wollen Klimaschutz nur nach Kassenlage »